Top

Die
Moselregion ist bekannt für ihre romantischen Städtchen zwischen
Fluss und Weinbergen. Hier reihen sich Winzer an Winzer und jeder
Weinliebhaber dürfte sich hier wie im Himmel fühlen. Rotwein,
Weißwein oder Eiswein, hier kommt wirklich jeder auf seinen
Geschmack.

Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues ist eine der beliebtesten Städte entlang der Mosel. Interessierte aus der ganzen Welt kommen hierher um vor allem die guten Weine zu probieren. Der Ort hat aber noch vielmehr zu bieten.

Weinprobe

Weinprobe,
aber bei welchem Winzer? Entlang der Mosel und auch in
Bernkastel-Kues hat man die Qual der Wahl. Hier habe ich eine
wirklich gute Lösung gefunden, getestet und für hervorragend
empfunden.

Die Mosel Vinothek ist die beste Anlaufstelle. Hier kann man sich in einem alten Weinkeller für 18 € durch 150 verschiedene Weine der Region probieren. Dazu bekommt jeder eine Auflistung aller Weine mit Platz für eigene Notizen. Alle angebotenen Weine kann man auch vor Ort käuflich erwerben. Zwischendurch ist es möglich sich oberhalb des Kellers hinzu setzen und die Geschmackseindrücke bei einer Käseplatte zu diskutieren oder auch mal ein Glas Wasser zu trinken. Vielleicht benötigt man auch nur eine kleine Pause. Die Atmosphäre ist wirklich toll. Hier kann man sich wirklich Stundenlang aufhalten. Die Mitarbeiter sind wirklich Experten und sehr hilfsbereit.

Hoteltipp

Übernachtet haben wir im *Hotel Doctor Weinstube. Sehr schöne Zimmer , nettes Personal und eine tolle alte Weinstube. Im Restaurant kann man gut essen und auch das Frühstück ist sehr lecker. Besonders im Innenhof kann man gemütlich sitzen. Vom Hotel aus ist man direkt in der Innenstadt und alles ist Fußläufig erreichbar. Unser Zimmer hatte einen tollen Blick auf die Weinberge.

Mehr Hotels findet ihr* hier.

Aktivitäten

In Bernkastel-Kues kann man herrlich durch die Weinberge wandern. Wir haben auf unserem Abendspaziergang keinen einzigen Menschen getroffen. Einfach nur herrlich um abzuschalten und alles hinter sich zu lassen.

Man sollte unbedingt hoch zur Burg Landshut laufen. Der Ausblick auf die gesamte Stadt lohnt sich. Wer schlecht zu Fuß ist kann auch mit dem Burg Landshut Express hinauf fahren und natürlich auch wieder hinunter.

Typisch für die Region ist eine Moselschifffahrt. Es gibt verschiedene Anbieter und Touren. Am besten informiert ihr euch in der Touristeninformation über Angebote und Fahrpläne.

Ein weiterer netter Programmpunkt ist die Fahrt mit der Panoramabahn. Die Tour dauert 45 Minuten und startet gegenüber der Touristeninformation. Die Fahrt führt durch die Weinberge und die Stadt. Zudem erfährt man einiges über die Geschichte des Ortes.

Sehenswertes

Ich empfehle unbedingt Bonbon Willi zu besuchen. Mit etwas Glück könnt ihr die Herstellung frischer Bonbons zusehen. Die Bonbons dürfen probiert werden und wer hier nicht mindestens mit einer Tüte raus geht ist selber Schuld.

Die komplette Stadt ist schon eine einzige Sehenswürdigkeit mit vielen mittelalterlichen Häusern. Einfach nur durch die Gassen zu laufen und sich um zu gucken macht hier richtig viel Spaß. Besonders imposant ist der Marktplatz und das Spitzhäuschen.

Worauf wartet ihr noch? Überzeugt euch doch einfach selbst!