Top

Reims liegt etwa 130 km von Paris entfernt in der Champagne. Kaum eine andere Stadt hat die französische Geschichte so mit gestaltet. Lasst euch verzaubern von dieser glanzvollen Stadt.

Übernachten

In Reims gibt es einige gute Möglichkeiten zu Übernachten. Es gibt viele Hotels in sämtlichen Preisklassen.

Mein Tipp: Das Holiday Inn Reims Center liegt in super zentraler Lage, hat ein eigenes Parkhaus und der Ausblick von der Dachterasse ist traumhaft.

Buchen könnt ihr das Hotel *hier. Natürlich könnt ihr auch* andere Unterkünfte in Reims suchen.

Die Top Sehenswürdigkeiten

Läuft man durch die Straßen der Stadt, fällt sofort auf, wie sauber hier alles ist. Die Häuser sind toll anzuschauen und versprühen einen fabelhaften Flair. Hier fühlt man sich wirklich wie in der Stadt der Könige.

Kathedrale Notre-Dame

Sie ist hier in der Stadt das Must see und absolut nicht übersehbar. Die Kathedrale Notre-Dame ist ein echtes Schmuckstück. Hier wurden einst jahrhunderte lang die französischen Könige gekrönt. Somit ist sie eine der bedeutensten gotischen Kirchen in Frankreich und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Weitere Infos zu Öffnungszeiten etc. findet ihr hier.

Palais du Tau

Ebenfalls zum UNESCO Kulturerbe gehört der Palais du Tau. Er ist der Erzbischöfliche Palast in Reims und wurde auf dem Gelände einer gallisch romanischen Villa errichtet. Für weitere Infos und Tickets bitte hier klicken.

Abtei Saint Remi

Auch die Abtei Saint Remi gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. In der Abtei wurde jahrhunderte lang das Öl für die Salbung der Könige bei der Krönung aufbewahrt. Heute ist das städtisch historische Museum der Stadt.

Automobilmuseum

Im Automobilmuseum könnt ihr an die 200 verschiedensten Fahrzeuge bestaunen. Die ältesten stammen aus dem Jahr 1908. Berühmt ist der aus dem Jahr erbaute SCAR, von dem nur 400 Stück in der Champagne produziert wurden. Weltweit sind von diesem heute nur noch 6 oder 7 zu finden.

Villa Demoiselle

Die Villa Demoiselle ist ein echter Hingucker und Juwel aus Alten Zeiten. Sie wirkt edel und man kann sich gut vorstellen wie hier einst gelebt wurde. Es ist ein Platz zum träumen.

Buiskuitfabrik Fossier

Bekannt ist Reims außerdem für den Pinken Biskuit von Fossier. Dieser schmeckt natürlich zu allem aber besonders gut zum Champagner. Ihr habt die Möglichkeit die Fabrik zu besuchen und zu besichtigen. Dazu bitte hier klicken.

Mein Tipp: Vielleicht ist der Reims City Pass was für euch mit vielen Ermäßigungen, Stadtführungen und Eintritt frei Attraktionen.

Champagner

Reims liegt im Herzen der Champagne. Was wäre diese Stadt ohne den hier hergestellten Champagner? Immer noch sehenswert aber nur halb so
luxuriös. Hier haben viele Champagnerkellereien ihren Sitz. Ein Besuch und eine Verkostung steht hier demnach auf dem Pflichtprogramm. Ich
fand die Tour wirklich super informativ und interessant.

Mein Tipp: Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, aber einmal in die Welt des Champagner hineinschnuppern möchte, empfehle ich die Besichtigung der Champagnerkellerei Mumm. Eine Tour muss unbedingt vorab gebucht werden. Tickets gibt es hier.

Shopping

Reims hat eine sehr attraktive Innenstadt und Kaufhäuser. Hier kann man einen guten Shoppingtag verbringen.

Mein Tipp: Der Laden Discolivre lässt das Herz jeden Plattenliebhabers höher schlagen. Hier gibt es eine übersichtliche aber außergewöhnliche Auswahl. Der Inhaber ist super behiflich und spricht neben frannzösisch und englisch auch ein wenig deutsch.

Neben größeren Markenketten gibt es auch kleinere Boutiquen.

Mein Tipp: Der Laden Adopt‘ by Reserve Naturelle hat wundervoll duftende Parfüms , die in jede Handtasche passen.

Kulinarisches

Das kulinarische Angebot ist zahlreich. Es gibt wirklich alles was das Herz begehrt. In der Innenstadt gibt es eine Meile mit diversen Restaurants, wo jeder Fündig werden sollte. Ihr habt Lust noch mehr Ziele in Frankreich zu erkunden? Dann klickt euch doch durch meine anderen Beiträge.