Top

Der Teutoburger Wald erstreckt sich über Niedersachen und Nordrhein-Westfalen. Er wird auch Heilgarten Deutschlands genannt, da er mehrere staatlich anerkannte Heilbäder und Kneippkurorte beheimatet. Hier ist Erholung pur angesagt.

Neben kleineren schönen Städtchen gibt es hier unzählige Wanderwege die durch Moore und Waldgebiet führen. Auch mit dem Fahrrad kann man die Umgebungen gut erkunden. Ich möchte euch zwei lohnenswerte Ausflugsziele in Nordrhein-Westfalen
vorstellen.

Die Externsteine

Da ragen die Externsteine in die Höhe und verleihen dem Ganzen Platz eine mystische Atmosphäre. An einem kleinen See gelegen steigen sie empor und faszinieren wirklich jeden Besucher.

Doch was sind das eigentlich für Steine und warum sind sie so eine Attraktion?

Die Externsteine liegen in der Gemeinde Horn-Bad Meinberg und bestehen aus insgesamt dreizehn Sandsteinfelsen, die bis zu 40 m in die Höhe ragen. Um 110 sollen hier Christen eine Kultstätte angelegt haben. Außerdem ist hier auch Deutschlands ältestes Steinbild zu sehen. Das Reliefbild stellt die Kreuzabnahme Christi dar.

Die Steine kann man begehen. Von oben hat man einen schönen Ausblick. Rundherum gibt es viele tolle Wanderwege, z.B. zum Hermannsdenkmal. Der Weg ist 8 km lang und dauert ca. 2 Std.

Das Hermannsdenkmal

Wer nicht wandern möchte, kann auch ganz bequem mit dem Auto anreisen. Die Externsteine liegen nur 13 km entfernt. Das Hermannsdenkmal ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel und eins der bedeutendsten Denkmäler Deutschlands und sogar Europas. Bei Detmold gelegen auf dem 386 m hohen Berg Grotenburg,  ragt es mit seinen 53,46m in den Himmel, umgeben von Natur. Hat man den Hermann über eine steile Wendeltreppe erklommen hat man einen absolut tollen Ausblick über den Teutoburger Wald und die Lippe. Das Denkmal erinnert an die Schlacht im Teutoburger Wald 9 Jahr nach Christus. Wer sich für die Geschichte interessiert findet hier weitere Infos.

Es ist nicht nur ein Denkmal, sondern dient auch zu Forschungszwecken. Hier werden Daten, wie die Anzahl und Intensität von Blitzeinschlägen erfasst. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Preise

Der Eintritt kostet 4€. Ein Kombiticket Externsteine und Hermannsdenkmal gibt es zum Preis von 6€. Der offizielle Parkplatz kostet übrigens zusätzlich 3,50€ am Hermannsdenkmal und an den Externsteinen.